Aktion verlängert : Sachspenden für die ukrainische Region Saporischja

Schlafsäcke, Medizinische Produkte, Hygieneartikel und mehr

Liebe Pfarrgemeinde,

die Familien Popovich und Yefimenko leben seit April in Perchtoldsdorf und werden von der Pfarre betreut.  Die Ehemänner von Nataliya und Anna sind derzeit auf Fronturlaub in Perchtoldsdorf bei ihren Familien auf Besuch.

Sie nutzen die Zeit hier, um Sachspenden für die Region Saporischja zu sammeln. Der bevorstehende Winter hat die Lebenssituation der Menschen dort verschärft.

Dringend gebraucht werden :

  • Schlafsäcke
  • Medizinische Produkte (Verband, Bandagen)
  • Hygieneartikel für Erwachsene und Kinder (Windeln, Seife, Duschgel, Zahnbürsten/Zahnpasta, Damenbinden, Wickeltücher)
  • Haltbare Lebensmittel (Kaffee, Tee, Konserven)

Wir sammeln diese Dinge bis 30.11. in der Pfarrkanzlei. Sergey und Vitaly werden die Sachspenden selbst in die Ukraine transportieren und dort dem Hilfskomitee in Saporischja zur Verfügung stellen.

Danke für eure Hilfe.